Lesestörung nach Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Traum: Neuropsychologen helfen mit Online-Therapie

19.03.2024 Probleme beim Lesen können bei Hirnverletzungen auftreten, die zum Beispiel durch einen Schlaganfall, einen Hirntumor oder ein Schädel-Hirn-Trauma verursacht wurden. Meist ist dabei das Sehfeld eingeschränkt. Neuropsychologen der Universität … Weiterlesen

Zusammenhänge zwischen Herzinfarkt und Depression

Update • Herzinfarktpatienten mit längerer Depressivität oder Angst haben ein erhöhtes Sterberisiko • Wer sich wegen seiner Depression frühzeitig behandeln lässt – bevor Anzeichen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen auftreten – kann sein Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle um fast die Hälfte verringern.

Depressive Symptome verbunden mit Schlaganfallrisiko

Das Risiko einer intrazerebralen Blutung und eines ischämischen Schlaganfalls steigt in Verbindung mit depressiven Symptomen vor dem Schlaganfall 09.03.2023 Depressive Symptome sind mit einem erhöhten Risiko für einen akuten Schlaganfall … Weiterlesen

Psychosozialer Stress verbunden mit Schlaganfallrisiko

Die Kontrollüberzeugung scheint die Größe des Effekts von Arbeitsstress auf das Schlaganfallrisiko zu verändern 16.12.2022 Selbstberichteter psychosozialer Stress wird mit einem erhöhten Schlaganfallrisiko in Verbindung gebracht laut einer online in … Weiterlesen

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

Psylex.de ist angewiesen auf Werbeerlöse. Deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für Psylex!
Für 1,67€ – 2,99 € im Monat (kein Abo) können Sie alle Artikel werbefrei und uneingeschränkt lesen.
>>> Zur Übersicht der werbefreien Zugänge <<<



Wenn Sie auf diese Seite zurückgeleitet werden:

Sie müssen Ihren Werbeblocker für Psylex deaktivieren, sonst werden Sie auf diese Seite zurückgeleitet.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie bei Ihrem Browser das Adblock-System ausschalten (je nach Browser ist das unterschiedlich, z.B. auf den Browser auf Standard zurücksetzen; nicht das “private” oder “anonyme” Fenster, oder die Opera- oder Ecosia-App benutzen), sollten Sie einen anderen Browser (Chrome oder Edge) verwenden.

Sobald Sie dann einen Zugang bzw. Mitgliedskonto erworben und sich eingeloggt haben, ist die Werbung für Sie auf Psylex deaktiviert.