Effekt der Selbstüberschätzung beim Glücksspiel

Ein zweischneidiger Schwert-Effekt der Selbstüberschätzung: Soziale Vergleichsvorurteile sagen Spielmotivationen und -verhalten von Kasinospielern voraus 19.05.2024 Als beliebte Form der Unterhaltung in der modernen Gesellschaft wurde die Glücksspielindustrie als „das Herz … Weiterlesen

Exzessives Gaming führt zu gesundheitlichen Problemen

Stundenlanges Spielen von Videospielen und negative körperliche Symptome und Schmerzen 17.03.2024 Eine in Computers in Human Behavior veröffentlichte Studie der University of Queensland hat ergeben, dass das Spielen von Videospielen … Weiterlesen

Spielsucht und die Arbeit

Pathologisches Spielen kann das Risiko langfristiger krankheitsbedingter Arbeitsfehlzeiten erhöhen 21.11.2023 Spielsucht bzw. pathologisches Spielen kann das Risiko einer langfristigen Krankschreibung bzw. Arbeitsunfähigkeit über mehrere Jahre hinweg erhöhen. Dies geht aus … Weiterlesen

Verminderte Verlustaversion bei Internet-Spielsucht

Verminderte Verlustaversion und veränderte funktionelle Konnektivität bei Internet-Spielsucht 18.07.2023 Die Internet-Spielsucht (andere Namen: Internet-Spielstörung von Internet Gaming Disorder, Online-Spielsucht; eine vor kurzem anerkannte Form der Verhaltenssucht, die durch exzessives Online-Spielen … Weiterlesen

Kognitive Verhaltenstherapie gegen Spielsucht, pathologisches Spielen

Wirkung kognitiv-behavioraler Methoden bei problematischem Glücksspiel und Glücksspielstörung 29.06.2023 Eine neue in der Fachzeitschrift Addiction veröffentlichte Metaanalyse präsentiert wichtige Ergebnisse, die die Wirksamkeit psychologischer Behandlungen von Glücksspielproblemen beleuchten. Die Analyse … Weiterlesen

Spielsucht: Naturgeräusche können helfen

Entspannungseffekt von Naturgeräuschen bei pathologischen Spielern 28.04.2023 Spielsucht, auch „pathologisches Glücksspiel“ und „Glücksspielstörung“ genannt, hat bekanntermaßen schwerwiegende wirtschaftliche, soziale, psychische und körperliche Folgen für die Betroffenen. Einer der wichtigsten Faktoren, … Weiterlesen

Unterschied: Lernverhalten bei Zwangsstörung und Spielsucht

Pathologische Spieler bzw. Menschen mit Zwangsstörungen lernen durch unterschiedliche Verstärkungsmechanismen 15.03.2023 Shinsuke Suzuki von der Universität Melbourne, Australien, berichtet in einer in der Fachzeitschrift PLOS Biology veröffentlichten Studie über unterschiedliche … Weiterlesen

Soziale Medien, Spielsucht und (fehlende) Emotionsregulation

Studie untersuchte die Rolle der Emotionsregulation bei der Sucht nach sozialen Medien und Internetspielen bei Jugendlichen 21.12.2022 Das Scrollen in sozialen Medien und das Spielen können süchtig machen, aber eine … Weiterlesen

„Lootboxen“ in Videospielen: Verbindung mit problematischem Spielerverhalten

Kauf von Lootboxen verbunden mit Glücksspiel und Spielsuchtverhalten, wenn man bekannte psychologische Risikofaktoren für das Spielen kontrolliert 02.12.2022 Spieler, die „Lootboxen“ (dt. etwa Beute- oder Schatzkisten) kaufen, haben ein bis … Weiterlesen

Handel mit Kryptowährungen, Glücksspiel und psychische Probleme

Studie untersuchte Zusammenhänge zwischen dem Handel mit Kryptowährungen und Glücksspiel, Angstzuständen, Depressionen 08.11.2022 Der Handel mit Kryptowährungen kann mit problematischem Glücksspiel (Spielsucht), Angstzuständen und Depressionen bei jungen Männern in Verbindung … Weiterlesen