Spiritualität kann Lebensqualität von Herzpatienten verbessern

Studie untersuchte Einfluss von Spiritualität auf die Lebensqualität bei Patienten mit Herzinsuffizienz 29.03.2022 Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Spiritualität die Lebensqualität von Menschen mit chronischen Krankheiten wie Krebs verbessern kann. Laut einer in der Zeitschrift JACC Heart Failure veröffentlichten Forschungsliteraturübersicht kann sich Spiritualität auch positiv auf die Lebensqualität von Patienten mit Herzinsuffizienz auswirken. Die Studie … Weiterlesen

Ist der Glaube an Gott schlecht für die Psyche?

Glaube an einen Gott und psychische Gesundheit (psychologischer Distress): Studie zeigt Zusammenhang 06.01.2022 In einer im Journal for the Scientific Study of Religion veröffentlichten Studie wurde der Zusammenhang zwischen der wahrgenommenen Beziehung zu Gott und der psychischen Gesundheit (psychologischer Distress) anhand einer Stichprobe von mehr als 1.600 US-Amerikanern untersucht. Danach litten religiöse Gläubige, die eine … Weiterlesen

Religionspsychologie: Der Wandel des religiösen Stils im Erwachsenenalter

Langzeitprojekt belegt: Religiöse Stile wandeln sich im Erwachsenenalter 23.12.2021 Die religiös-weltanschauliche Entwicklung steht im Mittelpunkt eines internationalen Langzeitprojekts der Universität Bielefeld und der University of Tennessee at Chattanooga, USA. Die Forschenden unterscheiden vier Stile, die anzeigen, wie Glaube, Spiritualität und Weltanschauung das eigene Leben prägen. In einer neuen Längsschnittstudie weisen die Wissenschaftler*innen erstmals nach, dass … Weiterlesen

Wie der Radikalisierung von „wahren Gläubigen“ begegnet werden kann

Warum wahre Gläubige das ultimative Opfer bringen: Heilige Werte, moralische Überzeugungen oder Identitätsverschmelzung? 16.11.2021 „Wahre Gläubige“, die ein extremes Verhalten an den Tag legen, werden von dem Ausmaß angetrieben, in dem ihre Identität mit einer Sache oder einem Glauben verschmolzen ist, so eine neue Studie. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass eine wirksame Strategie zur … Weiterlesen

Religion: Opium fürs Volk? – Religionspsychologie

Religiosität macht arme Menschen glücklicher 23.09.2021 In einer neuen Studie untersucht ein internationales Forschungs­team den Zusammenhang zwischen sozialer Klasse, psychischem Wohlbefinden und Religiosität. Das Ergebnis: Religiosität kann durch Armut verursachte psychische Belastungen abfedern oder gar wettmachen. Die Studie legt außerdem nahe, dass mit fortschreitender Säkularisierung ein niedriges Einkommen immer gravierendere Effekte auf das Wohlbefinden haben … Weiterlesen

Studie: Wie religiöse Überzeugungen gebildet werden

Angst verstärkt die Erinnerungen an Eigenschaften von übernatürlichen oder „gottähnlichen“ Wesen 01.06.2021 Sich ängstlich zu fühlen, kann unsere Aufmerksamkeit und unsere Erinnerungen auf übernatürliche Wesen wie Götter lenken, hat eine Studie der University of Otago herausgefunden. Der Hauptautor der Studie, Dr. Thomas Swan vom Fachbereich für Psychologie, sagt, dass die Forschung helfen könne zu erklären, … Weiterlesen

Religion und Gewalt

Pressemitteilung des Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH Gewaltlegitimierende Verse in religiösen Schriften steigern Unterstützung für tödliche Gewalt 23.04.2021 Umfrageexperiment unter Christen, Muslimen und Juden in sieben Ländern zeigt mobilisierende Kraft religiöser Schriftquellen. Extremistische Gewalttäter zitieren oft Verse aus den heiligen Schriften ihrer Religion, die Angriffe auf Feinde des Glaubens erlauben, ja sogar vorschreiben. Auch der … Weiterlesen