Alexithymie-Verlauf; Zusammenhang mit anderen psychischen Symptomen

Stabilität der Alexithymie ist von der Jugend bis zum jungen Erwachsenenalter gering, und die Beständigkeit der Alexithymie ist mit Symptomen von Depression und Dissoziation verbunden 02.11.2021 Laut einer neuen Studie der Universität Ostfinnland und des Universitätskrankenhauses Kuopio ist der Schweregrad der Alexithymie im Jugendalter nicht stabil, sondern nimmt beim Eintritt ins junge Erwachsenenalter ab. Die … Weiterlesen

Wie Autisten und ‚Gefühlsblinde‘ Wut im Gesichtsausdruck wahrnehmen

Autisten fällt es schwerer, Wut im Gesichtsausdruck zu erkennen; Menschen mit Alexithymie nehmen sie intensiver wahr 03.06.2021 Die Fähigkeit autistischer Menschen, Gesichtsausdrücke genau zu erkennen, wird durch die Geschwindigkeit, mit der der Ausdruck erzeugt wird, und der Intensität beeinflusst laut einer Studie der Universität Birmingham. Insbesondere sind autistische Menschen tendenziell weniger in der Lage, Wut … Weiterlesen