Binge-Eating-Störung: Gehirnunterschiede bei Kindern

Regionale Anomalien der grauen Substanz bei präadoleszenten Binge-Eating-Störungen 16.03.2022 Gehirnscans von Kindern im Alter von 9 bis 10 Jahren mit einer Essstörung, die zu unkontrolliertem übermäßigem Essen führt, zeigten Unterschiede in der Dichte der grauen Substanz im Vergleich zu ihren nicht betroffenen Altersgenossen laut einer von der Keck School of Medicine of USC geleiteten und … Weiterlesen

EEG-Neurofeedback bei Binge-Eating: Essanfälle vermeiden

Wie können Essanfälle vermieden werden? 10.02.2022 Eine weltweit erste Studie hat die Behandlung von Essanfällen mit EEG-Neurofeedback, die Steuerung der elektrischen Aktivität des Gehirns, untersucht. Die Wissenschaftlerinnen vom Forschungsbereich Verhaltensmedizin der Universität Leipzig, unter der Leitung von Prof. Dr. Anja Hilbert, fanden heraus, dass sich die Essanfälle bei den 39 Teilnehmer:innen der Pilotstudie durch das … Weiterlesen