Wie das Gehirn Laute u. Wörter verarbeitet

Laute und Wörter werden im Gehirn getrennt und gleichzeitig verarbeitet 19.08.2021 Nach jahrelanger Forschung haben Neurowissenschaftler einen neuen Weg im menschlichen Gehirn entdeckt, der die Laute der Sprache verarbeitet. Die in der Fachzeitschrift Cell veröffentlichten Ergebnisse deuten darauf hin, dass Hör- und Sprachverarbeitung parallel ablaufen. Dies widerspricht der seit langem vertretenen Theorie, dass das Gehirn … Weiterlesen

Schizophrenie: Studie zu Gehirnveränderungen bei Heranwachsenden

Globale und regionale Veränderungen im strukturellen Netzwerk des Gehirns bei früh einsetzender Schizophrenie 10.08.2021 Schizophrenie ist eine neurologische Entwicklungsstörung, die sowohl durch strukturelle als auch funktionelle Anomalien des Gehirns gekennzeichnet ist. Die meisten der vorhandenen Erkenntnisse beschränken sich jedoch auf erwachsene Patienten mit einer etablierten Schizophrenie und einer langen Krankheitsdauer. Es ist immer noch nicht … Weiterlesen

Worüber denkt das schlafende Gehirn nach?

Welche Rolle spielen positive Emotionen bei der Gedächtniskonsolidierung im Schlaf? 06.08.2021 Wir schlafen im Durchschnitt ein Drittel unserer Zeit. Aber was macht das Gehirn während dieser langen Stunden? Mithilfe eines Ansatzes der künstlichen Intelligenz, der die Gehirnaktivität während des Schlafs entschlüsseln kann, konnten Wissenschaftler der Universität Genf (UNIGE) einen Blick darauf werfen, woran wir während … Weiterlesen

Die Entstehung abstrakter Gedanken im Gehirn

04.08.2021 Was haben Sprache, Musik und Kunst gemeinsam? Diese entscheidenden Aspekte der menschlichen Intelligenz sind alle das Ergebnis der Fähigkeit zur „Abstraktion“ – der einzigartigen Fähigkeit des menschlichen Geistes, Informationen jenseits der unmittelbaren sensorischen Realität zu organisieren. Da wir ständig mit Milliarden von Informationseinheiten konfrontiert sind, die von unseren Sinnen einströmen, muss unser Gehirn diesen … Weiterlesen

Imaginierte Musik und Stille lösen ähnliche Gehirnaktivitäten aus

03.08.2021 Sich im Kopf ein Lied vorzustellen (zu imaginieren) löst eine ähnliche Gehirnaktivität aus wie Momente der Stille in der Musik. Dies geht aus zwei Studien hervor, die kürzlich in JNeurosci veröffentlicht wurden. Die Ergebnisse zeigen, wie das Gehirn weiterhin auf Musik reagiert, auch wenn keine Musik gespielt wird. Wenn wir Musik hören, versucht das … Weiterlesen

Motivation und die Erschöpfung im Gehirn

Motivation hängt davon ab, wie das Gehirn Erschöpfung verarbeitet 29.07.2021 Wie entscheiden wir, ob eine Tätigkeit, die Arbeit erfordert, „die Mühe wert“ ist oder nicht? Forscher der Universität Birmingham und der Universität Oxford konnten zeigen, dass die Bereitschaft zu einer Tätigkeit nicht statisch ist, sondern von den schwankenden Rhythmen der Fatigue (Erschöpfung, Ermüdung) abhängt. Fatigue … Weiterlesen

Kaffee: Schlecht für die Gehirngesundheit?

Studie zeigt Zusammenhang zwischen hohem Kaffeekonsum, geringerem Hirnvolumen und erhöhtem Risiko für Demenz 23.07.2021 Eine neue Forschungsarbeit der University of South Australia zeigt, dass zu viel Kaffee schlecht für die Gesundheit des Gehirns sein kann. In der größten Studie ihrer Art haben Forscher herausgefunden, dass ein hoher Kaffeekonsum mit einem kleineren Gesamtvolumen des Gehirns und … Weiterlesen

Die Reaktion des Gehirns auf schöne Naturlandschaften

Wie unser Gehirn die Schönheit einer Landschaft erkennt 22.07.2021 Wie wird ein Blick in die Natur zu einem beeindruckenden Erlebnis? Bekannt ist, dass der Anblick schöner Landschaften die Belohnungssysteme des Gehirns aktiviert. Doch wie wandelt das Gehirn die visuellen in ästhetische Signale um? Wie erkennen wir, ob ein Panoramablick oder vorbeiziehende Wolken schön sind? Ein … Weiterlesen

Zeit ‚im Freien‘ und die Gehirnstruktur

Ein Spaziergang fürs Gehirn: Studie zeigt, dass sich Zeit im Freien positiv auf unser Gehirn auswirkt 15.07.2021 Wer regelmäßig an der frischen Luft ist, tut seinem Gehirn und seinem Wohlbefinden etwas Gutes. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher*innen des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung und des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Die Längsschnittstudie ist in der Fachzeitschrift The World Journal of … Weiterlesen

Unbewusste vs. bewusste Erlebnisse im Gedächtnis

Unser Gehirn vergisst unbewusste Erlebnisse nicht 12.07.2021 Forschende vom Institut für Psychologie der Universität Bern konnten nachweisen, dass nicht nur bewusste, sondern auch unbewusste alltägliche Erlebnisse von unserem Gedächtnis abgespeichert werden. Bemerkenswert ist zudem, dass die unbewussten Erlebnisse – im Unterschied zu den bewussten – vom Gehirn nicht wieder gelöscht werden. Unsere alltäglichen Erlebnisse speichern … Weiterlesen

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren