Sinn im eigenen Leben mit geringerem Demenzrisiko verbunden

Positive psychologische Konstrukte und ihr Zusammenhang mit einem geringeren Risiko für leichte kognitive Beeinträchtigungen und Demenz bei älteren Menschen 12.04.2022 Das Gefühl, einen Sinn oder eine Bedeutung im Leben zu haben, ist mit einem geringeren Risiko für die Entwicklung von Demenz verbunden, so das Ergebnis einer neuen in Ageing Research Reviews veröffentlichten Untersuchung unter Leitung … Weiterlesen

Lebenssinn und besseres Gedächtnis: Studie zeigt Zusammenhang

Sinn des Lebens, kognitive Funktion und die Phänomenologie des autobiografischen Gedächtnisses 07.10.2021 Eine neue Studie unter der Leitung von Forschern der Florida State University zeigt einen Zusammenhang zwischen dem Lebenssinn einer Person und ihrer Fähigkeit, sich anschauliche Details zu merken. Die Forscher fanden heraus, dass sowohl das Gefühl einen Sinn im Leben zu haben als … Weiterlesen

Starker Lebenssinn macht weniger einsam

Der Sinn im Leben mindert Einsamkeitsgefühl in der COVID-19-Isolation 17.06.2021 Warum überstehen manche Menschen den Stress der sozialen Isolation besser als andere, und welche Auswirkungen hat dies auf ihre (psychische) Gesundheit? Neue Forschungsergebnisse des Communication Neuroscience Lab an der Annenberg School for Communication der University of Pennsylvania zeigen, dass Menschen, die einen ausgeprägten Lebenssinn haben, … Weiterlesen

COVID-19-Studie: Lebenssinn und Selbstkontrolle schützen gegen Stress

22.10.2020 Neben vielen anderen hat die Corona-Krise auch massive psychische Folgen. Aber was hilft Menschen, gut durch diese Zeit zu kommen? Die Sinnforscherin Tatjana Schnell von der Uni Innsbruck und der Psychologe Henning Krampe von der Charité – Universitätsmedizin Berlin haben dazu eine Studie mit mehr als 1500 Menschen durchgeführt. Eines der Ergebnisse: Sinnerleben ist … Weiterlesen