Tic-Unterdrückung: Gehirnaktivität bei Tourette

Erhöhte Alpha-Band-Konnektivität im Gehirn während der Tic-Unterdrückung bei Kindern mit Tourette-Syndrom 07.07.2021 Das Tourette-Syndrom, eine neurologische Entwicklungsstörung, verursacht motorische und phonische „Tics“ oder unkontrollierbare wiederholte Verhaltensweisen und Lautäußerungen. Menschen mit Tourette-Syndrom können diese Tics oft für einige Zeit unterdrücken, bevor der Drang überwältigend wird, und Forscher haben lange über die neuronalen Grundlagen der Unterdrückungsbemühungen gerätselt. … Weiterlesen

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren