Corona-Angst verbunden mit moralischen Urteilen

Studie: Menschen mit größerer Angst vor Ansteckung mit COVID-19 urteilen moralisch mehr 15.06.2021 Forscher haben festgestellt, dass Menschen mit größeren Sorgen bzw. Ängsten vor einer Ansteckung mit COVID-19 das Fehlverhalten anderer eher missbilligten, unabhängig davon, was diese falsch machten. Moral von Emotionen abhängig Ihre Ergebnisse seien damit ein Beleg, dass unsere Moral von verschiedenen Emotionen … Weiterlesen

Eltern können Schulleistung und Motivation ihrer Kinder fördern

Wie Eltern den Schulerfolg ihrer Kinder beeinflussen 14.06.2021 Eltern können die Schulleistungen und Motivation ihrer Kinder stärken, indem sie eine positive Erwartungshaltung vermitteln und sich an Aktivitäten der Schule beteiligen. Eine aktive Rolle beim Lernen zu Hause wirkt sich dagegen nur geringfügig aus und kann im Fall der Hausaufgabenkontrolle sogar schaden. Dies zeigt die bislang … Weiterlesen

Sport gegen Depression bei koronarer Herzkrankheit

Vergleich der Wirksamkeit von Interventionen gegen depressive Symptome bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit 14.06.2021 Eine Studie des Royal College of Surgeons in Ireland zeigt, dass Bewegung / Sport wahrscheinlich die effektivste Kurzzeitbehandlung für Depressionen bei Menschen mit koronarer Herzkrankheit ist, im Vergleich zu Antidepressiva und Psychotherapie oder einer komplexeren Behandlung. Die in Psychosomatic Medicine veröffentlichte … Weiterlesen

Corona: Wer hält sich nicht an die Regeln?

Zusammenhang zwischen Anfälligkeit für Langeweile, politischer Orientierung und Einhaltung der sozialen Distanzierung in der COVID-19-Pandemie 13.06.2021 Menschen, die eher zu Langeweile neigen und sozial konservativ sind, brechen laut einer neuen psychologischen Studie eher Corona-Regeln der öffentlichen Gesundheit. Während frühere Forschungen einen Zusammenhang zwischen einer hohen Neigung zu Langeweile und dem Brechen von Regeln zeigten, die … Weiterlesen

Musikhören vor dem Schlafengehen kann den Schlaf stören

Musik vor dem Schlafengehen, unwillkürliche musikalische Bilder (‚Ohrwürmer‘) und der Schlaf 12.06.2021 Die meisten Menschen hören während des Tages und oft auch vor dem Schlafengehen Musik, um abzuschalten. Aber kann das tatsächlich dazu führen, dass der Schlaf darunter leidet? Als der Schlafforscher Michael Scullin vom Fachbereich Psychologie und Neurowissenschaften an der Baylor University feststellte, dass … Weiterlesen

Moralische Abscheu erzeugt einen ‚üblen Geschmack‘

Empörung über moralische Verfehlungen unterdrückt den zungenmotorischen Kortex 11.06.2021 Wenn wir Zeuge von Verhaltensweisen werden, die gegen allgemein geteilte moralische Normen verstoßen, hemmt unser Gehirn die Neuronen, die unsere Zungenbewegungen steuern – genauso, wie wenn etwas schlecht schmeckt. Zu diesem verblüffenden Ergebnis kam eine internationale Forschergruppe unter Leitung der Universitäten Bologna und Messina in ihrer … Weiterlesen

Schlafprobleme seit Kindheit mit psychischen Störungen verbunden

Chronische Symptome von Schlaflosigkeit verbunden mit Depression und Angststörungen im Erwachsenenleben 10.06.2021 Eine 15-jährige Längsschnittstudie zeigt, dass Schlafstörungen in der Kindheit, die bis ins Erwachsenenalter andauern, starke Einflussgrößen für Stimmungs- und Angststörungen im jungen Erwachsenenalter sind. Internalisierende Störungen Die Ergebnisse zeigen, dass Schlaflosigkeitssymptome, die von der Kindheit über die Jugend bis ins Erwachsenenalter andauern, mit … Weiterlesen

Warum es manchen an bildlicher Vorstellungskraft fehlt

Aphantasie und Hyperphantasie: Die (fehlende) Visualisierung im Gehirn 10.06.2021 Menschen mit der Fähigkeit, lebhaft zu visualisieren, weisen eine stärkere Verbindung zwischen ihrem visuellen Netzwerk und den Regionen des Gehirns auf, die mit der Entscheidungsfindung verbunden sind. Die Studie liefert auch Hinweise auf Gedächtnis- und Persönlichkeitsunterschiede zwischen Menschen mit starker visueller Vorstellungskraft (Hyperphantasie) und solchen, die … Weiterlesen

Depression: Weniger Laurylcarnitin in Blutproben

Studie findet Biomarker für Depressionen 09.06.2021 Depressionen gehören zu den häufigsten und hinsichtlich ihrer Schwere meist unterschätzten Erkrankungen. Betroffene sind in ihrer Lebensqualität und Arbeitsfähigkeit erheblich beeinträchtigt. Trotz umfangreicher Forschung ist bisher nicht wirklich verstanden, was biologisch während einer Depression abläuft. Neue Ansätze zum Verständnis der Krankheitsmechanismen liefert die Metabolomik, bei der die Produkte (Metabolite) … Weiterlesen

Psychische Gesundheit durch gesunde Ernährung: Frauen profitieren mehr

Psychische Gesundheit: Frauen profitieren mehr von einer guten Ernährung als Männer 09.06.2021 Die psychische Gesundheit von Frauen weist wahrscheinlich einen höheren Zusammenhang mit Ernährungsfaktoren als die von Männern laut einer im Journal of Personalized Medicine veröffentlichten Studie. Lina Begdache von der Binghamton University hatte zuvor Forschungsergebnisse zu Ernährung und Stimmung veröffentlicht, wonach eine qualitativ hochwertige … Weiterlesen

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren