Kindesverhalten prognostiziert Gesundheitsverhalten im späteren Leben

Zusammenhänge zwischen sozioemotionalen Merkmalen und kognitiven Fähigkeiten in der Kindheit und Gesundheitsverhalten im mittleren Lebensalter 22.04.2022 In einer aktuellen Studie der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften der Universität Jyväskylä und des Gerontology Research Center (Finnland) wurde untersucht, wie sich sozioemotionales Verhalten in der Kindheit auf das Gesundheitsverhalten Jahrzehnte später auswirkt. Das sozioemotionale Verhalten im Alter … Weiterlesen

Künstlerische Aktivitäten können Selbstbeherrschung / soziales Verhalten verbessern

Künstlerische und kulturelle Aktivitäten verbessern Selbstbeherrschung und verringern antisoziales Verhalten 23.03.2022 Jugendliche, die an künstlerischen und kulturellen Aktivitäten wie Tanz, Theater, Lesen und Konzertbesuchen teilnehmen, neigen bis zu zwei Jahre später weniger zu antisozialem und kriminellem Verhalten laut einer neuen Studie von Forschern des UCL (University College London) und der University of Florida. Die Studie … Weiterlesen

Bildschirmzeit: Zusammenhang mit Verhaltensproblemen bei Kindern

Zusammenhang zwischen Bildschirmzeit und internalisierenden und externalisierenden Verhaltensproblemen bei Kindern bis 12 Jahren 21.03.2022 Es gibt kleine, aber signifikante Zusammenhänge zwischen der Bildschirmzeit und Verhaltensproblemen bei Kindern bis zu 12 Jahren laut den Ergebnissen einer systematischen Überprüfung und Metaanalyse, die in JAMA Psychiatry veröffentlicht wurden. Rachel Eirich von der University of Calgary in Alberta, Kanada, … Weiterlesen

Farbe beeinflusst Verhalten von Menschen in virtueller Realität in besonderer Weise

Eine vergleichende Studie über die Auswirkungen von Farben auf die kognitive Leistung in der realen Welt und in VR-Umgebungen 19.03.2022 Einer neuen in Brain Sciences veröffentlichten Studie zufolge wirken Farben in der virtuellen Realität anders auf Menschen als in der realen Welt. Ein Experte der Heriot-Watt University ist der Meinung, dass diese Unterschiede von den … Weiterlesen

Gesundheitsverhalten kann durch medizinische Bildgebung verbessert werden

Visualisierung von Gesundheitsrisiken mit medizinischer Bildgebung zur Änderung des Gesundheitsverhaltens und der Risikofaktoren der Betroffenen 04.03.2022 Man sagt, ein Bild sagt mehr als tausend Worte, und Forscher haben herausgefunden, dass der Einsatz medizinischer Bildgebungstechnologien, die den Gesundheitszustand visualisieren können, risikobehaftete Verhaltensweisen eher verhindern und ein gesundheitförderndes Verhalten verbessern kann als nicht-visuelle Informationen. Die in der … Weiterlesen

Langeweile kann sadistisches Verhalten auslösen

Studie über den Zusammenhang von Langeweile und sadistischer Aggression 15.01.2022 Ein Forscherteam der Universität Aarhus hat Belege dafür gefunden, dass das Gefühl der Langeweile ein Faktor für das Auftreten von sadistischen Verhalten sein kann. In ihrer im Journal of Personality and Social Psychology veröffentlichten Studie beschreibt die Gruppe ihre Überprüfung von neun Einzelstudien, in denen … Weiterlesen

Verbessern Schuluniformen das Verhalten von Kindern?

Keine Verhaltensverbesserung, keine größere Verbundenheit mit der Schule durch Schuluniformen 21.12.2021 Entgegen dem Glauben vieler Eltern und Lehrer scheinen Schuluniformen keine Auswirkungen auf das Verhalten oder die Anwesenheit junger Schüler zu haben, wie eine neue nationale Studie ergab. Allerdings berichteten Schüler aus Schulen, in denen Schuluniformen vorgeschrieben waren, in der fünften Klasse über ein geringeres … Weiterlesen

Klimawandel: Warum Menschen trotz besseren Wissens sich nicht klimafreundlicher verhalten

Mit Gehirn und Köpfchen den Klimawandel bremsen 15.12.2021 Beim klimafreundlichen Verhalten klaffen Wollen und Handeln häufig auseinander. Auch wenn die meisten Menschen den Klimawandel gebremst sehen möchten, verhalten sich viele nicht entsprechend nachhaltig. Forschende der Universität Bern zeigen mit den experimentellen Mitteln einer Gehirnstimulation, dass die Fähigkeit, sich in zukünftige Klimaopfer einfühlen zu können, nachhaltiges … Weiterlesen

Bestimmtes Verhalten in Kindheit erhöht Risiko für spätere Angststörung

Studie: Verhaltensweisen (wie Rückzugsverhalten) in der Kindheit können zu Angststörungen im späteren Leben führen 04.10.2021 Eine in Psychological Medicine veröffentlichte Studie der Universität Otago hat untersucht, welche spezifischen Verhaltensweisen von Kindern die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sich im Erwachsenenalter Angststörungen entwickeln, und welche Verhaltensweisen umgekehrt Eltern und Kinderspezialisten weniger Anlass zur Sorge geben. Für die Studie … Weiterlesen

Verschwörungstheorien und unser Verhalten

Pressemitteilung der Universität Innsbruck Verschwörungstheorien beeinflussen unser Verhalten – auch wenn wir nicht an sie glauben 17.03.2021 Nicht zuletzt durch die COVID-19-Pandemie sind Verschwörungstheorien aktueller denn je. In beinahe allen Medien und Kanälen wird über sie berichtet und diskutiert. Doch welchen Einfluss haben sie auf unser Verhalten? Dieser Frage sind Wissenschaftler um den Verhaltensökonomen Loukas … Weiterlesen