Lügen, die wahr werden könnten, erscheinen weniger unmoralisch

Es könnte wahr werden: Wie präfaktisches Denken Unehrlichkeit erlaubt 17.04.2022 Menschen sind unter Umständen bereit, Aussagen moralisch zu akzeptieren, von denen sie wissen, dass sie falsch sind. Und sie würden sogar Fehlinformationen in sozialen Medien verbreiten, wenn sie glauben, dass diese Aussagen in der Zukunft wahr werden könnten. Ganz gleich, ob es sich um einen … Weiterlesen

„Nutztiere“ verdienen gleiche Behandlung wie Haustiere, denken zumindest Kinder

Speziesismus: Altersbedingte Moralvorstellungen zur Tierhaltung; Kinder unterscheiden sich in ihren moralischen Ansichten über Tiere drastisch von Erwachsenen 11.04.2022 Forscher der Universität Exeter befragten Kinder im Alter von 9-11 Jahren über den moralischen Status und die Behandlung von „Nutztieren“ (Schweinen), Haustieren (Hunden) und Menschen. Im Gegensatz zu Erwachsenen sind die Kinder der Meinung, dass Nutztiere genauso … Weiterlesen

Fremdspracheneffekt: Kann ein Akzent moralische Entscheidungen beeinflussen?

Gibt es einen Fremdspracheneffekt eines ausländischen Akzents auf das moralische Urteilsvermögen? 25.12.2021 Wenn Menschen in ihrer Muttersprache vor ein moralisches Dilemma gestellt werden, die Worte aber mit einem fremden Akzent gesprochen werden, scheinen sie rationalere Entscheidungen zu treffen. Das haben Susanne Brouwer von der Universität Radboud und Alice Foucart von der Universität Nebrija in Madrid … Weiterlesen

Wie der Radikalisierung von „wahren Gläubigen“ begegnet werden kann

Warum wahre Gläubige das ultimative Opfer bringen: Heilige Werte, moralische Überzeugungen oder Identitätsverschmelzung? 16.11.2021 „Wahre Gläubige“, die ein extremes Verhalten an den Tag legen, werden von dem Ausmaß angetrieben, in dem ihre Identität mit einer Sache oder einem Glauben verschmolzen ist, so eine neue Studie. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass eine wirksame Strategie zur … Weiterlesen

Vergangenes Leid kann künftiges Lob beeinflussen

Gute Taten und schwere Schicksalsschläge: Die Auswirkung vergangenen Leids auf die Anerkennung moralischen Verhaltens 05.10.2021 Werden positive Urteile / Bewertungen (Lob) für moralisches Verhalten durch das Wissen um vergangenes Leiden einer Person durch andere beeinflusst, und wenn ja, in welche Richtung? Ein Forscherteam der Universität von Missouri hat herausgefunden, dass Menschen dazu neigen, jemanden für … Weiterlesen

Betrügen oder nicht betrügen? Die kognitive Kontrolle u. die moralische Einstellung

Die kognitive Kontrolle begünstigt entweder Ehrlichkeit oder Unehrlichkeit, abhängig von der moralischen Einstellung 14.09.2021 Die Fähigkeit der kognitiven Kontrolle ermöglicht es dem Menschen, die Impulse des Gehirns zu kontrollieren, z. B. sich auf eine Person in einer Menschenmenge zu konzentrieren und Ablenkungen zu ignorieren. Sie spielt auch eine Rolle beim Treffen moralischer Entscheidungen. Aber setzt … Weiterlesen

Unmoralische Geschäfte – Psychologie der moralischen Ablehnung

Wann empfinden wir ein Geschäft als moralisch verwerflich? 22.07.2021 Wären Sie bereit, eine Niere zu verkaufen oder sich für ein Date bezahlen zu lassen? Falls nicht, sind Sie damit nicht allein. Viele Menschen finden es beispielsweise moralisch verwerflich, mit menschlichen Organen, Kindern, Sex oder Doktortiteln zu handeln. Doch was steht psychologisch dahinter? Welche Eigenschaften einer … Weiterlesen

Corona-Angst verbunden mit moralischen Urteilen

Studie: Menschen mit größerer Angst vor Ansteckung mit COVID-19 urteilen moralisch mehr 15.06.2021 Forscher haben festgestellt, dass Menschen mit größeren Sorgen bzw. Ängsten vor einer Ansteckung mit COVID-19 das Fehlverhalten anderer eher missbilligten, unabhängig davon, was diese falsch machten. Moral von Emotionen abhängig Ihre Ergebnisse seien damit ein Beleg, dass unsere Moral von verschiedenen Emotionen … Weiterlesen

Moralische Abscheu erzeugt einen ‚üblen Geschmack‘

Empörung über moralische Verfehlungen unterdrückt den zungenmotorischen Kortex 11.06.2021 Wenn wir Zeuge von Verhaltensweisen werden, die gegen allgemein geteilte moralische Normen verstoßen, hemmt unser Gehirn die Neuronen, die unsere Zungenbewegungen steuern – genauso, wie wenn etwas schlecht schmeckt. Zu diesem verblüffenden Ergebnis kam eine internationale Forschergruppe unter Leitung der Universitäten Bologna und Messina in ihrer … Weiterlesen

Respekt für Roboter zeigen

Pressemitteilung der Julius-Maximilians-Universität (JMU) Würzburg Wie sollte die Gesellschaft rechtlich und moralisch mit Robotern umgehen? 11.03.2021 Wie sollte die Gesellschaft rechtlich und moralisch mit Robotern umgehen? Vor allem dann, wenn sie menschenähnlich und neue Mitglieder sozialer Welten sind? Dieser Debatte gibt der Philosoph Wolfgang Schröder neue Impulse. Der moralische und rechtliche Status vor allem humanoider … Weiterlesen