News / Forschung zu Alkoholismus, Alkohol

News / Forschung zu Alkoholismus, Alkohol

Suchtkrankheiten – Alkohol

Forschung, News

Die aktuellsten Nachrichten von PSYLEX zu diesem Thema finden Sie nun unter News aus der Forschung zu: Alkohol und die Psyche, Alkoholismus / Alkoholabhängigkeit.
  • 06.12.2020 Alkohol und Psyche
    Alkohol mit 16 schadet Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien.
    zum Artikel
  • 11.11.2020 Psychische Erkrankungen und Alkoholkonsum
    Studie untersuchte Zusammenhänge zwischen psychiatrischen Störungen und Alkoholkonsum bei Erwachsenen.
    zum Artikel
  • 13.09.2020 Alkohol und das Gehirn
    Die Gehirne von Alkoholtrinkern müssen härter arbeiten, um Empathie für andere zu empfinden.
    zum Artikel
  • 16.05.2020 Essgestörtes Verhalten durch Alkoholkonsum
    Drunkorexie: Symptome und frühes fehlangepasstes Essverhalten bei Frauen
    zum Artikel
  • 21.04.2020 Alkohol und Denkvermögen
    Hangover: Starker Alkoholkonsum beeinträchtigt Denkfähigkeiten wie Entscheidungsfindung, Planung und geistige Flexibilität während eines ‚Alkoholkaters‘.
    zum Artikel
  • 18.03.2020 Suizid
    Studie zeigt starken Zusammenhang zwischen Suizidälität und Alkoholproblemen.
    zum Artikel
  • 12.03.2020 Behandlung
    Studie untersuchte die Wirksamkeit der Anonymen Alkoholikern im Vergleich zu anderen Behandlungen.
    zum Artikel
  • 03.02.2020 Alkoholabhängigkeit und Depressionen
    Psychologische Faktoren, die das gleichzeitige Auftreten von Alkoholismus und Depression vorhersagen
    zum Artikel
  • 24.12.2019 Depression
    Trinkt man Alkohol, weil man depressiv ist – oder wird man aufgrund des Alkoholkonsums depressiv?
    zum Artikel
  • 11.11.2019 Angst und Sucht
    Zusammenhang zwischen generalisierter Angststörung in jungen Jahren und späteren problematischen Alkoholkonsum
    zum Artikel
  • 14.08.2019 Komorbidität
    Marihuana kann die riskanten Effekte des Alkoholkonsums verstärken.
    zum Artikel
  • 27.07.2019 Gründe
    Warum trinken manche Menschen bis zum Blackout?
    zum Artikel
  • 04.04.2019 Gehirnforschung
    Alkoholbedingte Hirnschäden setzen sich fort, auch nachdem der Alkoholkonsum gestoppt wurde.
    zum Artikel
  • 06.03.2019 Angststörungen
    Soziale Phobie könnte das Risiko für Alkoholismus erhöhen.
    zum Artikel
  • 13.01.2019 Sucht im Gehirn
    Unterschiedliche Hirnregionen stehen im Zusammenhang mit Nikotinsucht und Alkoholkonsum.
    zum Artikel
  • 24.12.2018 Genetische Anfälligkeit
    Studie entdeckt genetische Verbindungen zwischen Alkoholismus und psychischen Erkrankungen.
    zum Artikel
  • 08.12.2018 Gewalt
    Warum Alkohol einige Menschen gewalttätig macht – der Faktor negative Kindheitserlebnisse
    zum Artikel
  • 06.12.2018 Angst
    Die Ängstlichkeit während des Alkohol-Katers (Hangxiety) ist bei schüchternen Menschen stärker ausgeprägt.
    zum Artikel
  • 04.12.2018 Depression
    Zusammenhang zwischen depressiven Störungen und späteren Alkoholkonsum bei weiblichen Jugendlichen.
    zum Artikel
  • 29.11.2018 Klassifizierung
    Fünf Typen problematischen Alkoholtrinkens sind in verschiedenen Altersgruppen häufiger anzutreffen.
    zum Artikel
  • 23.09.2018 Behandlung
    Ein neuer pharmakologischer Weg gleichzeitig Alkoholabhängigkeit und Depression zu behandeln?
    zum Artikel
  • 22.08.2018 Alkoholkonsum
    Studie untersuchte die neurologische Grundlage für das zwanghafte Alkohol-Craving bei starken Trinkern.
    zum Artikel
  • 05.07.2018 Alkohol und die Psyche
    Eine neue Studie hat die Auswirkungen von Alkohol auf sexuelle Aggressionen bzw. die akuten Auswirkungen von Alkohol auf die Entscheidungen von Männern zur Reaktion auf sexuelle Ablehnung untersucht.
    zum Artikel
  • 08.06.2018 Gehirnforschung
    Menschen mit familiärer Vorgeschichte von Alkoholismus setzen mehr Dopamin bei Erwartung von Alkohol frei.
    zum Artikel
  • 17.03.2018 Gehirnschädigung
    Hirnschrumpfung unter Alkoholmissbrauch: Studie untersuchte den Einfluss des Alterns, anderer Drogen und der Hepatitis-C-Komorbidität.
    zum Artikel
  • 21.02.2018 Demenzforschung
    Größte Studie bislang zeigt: Alkoholkonsum / Alkoholmissbrauch ist der größte Risikofaktor für Demenz.
    zum Artikel
  • 12.02.2018 Ursachenforschung
    Spielt der Neurotransmitter Glutamat eine Rolle bei Alkoholismus und Rückfall in die Sucht?
    zum Artikel
  • 11.02.2018 Gehirnschäden
    Neue Studie: Cannabisprodukte haben für das Gehirn eine nicht so schädigende Wirkung wie Alkohol.
    zum Artikel
  • 28.12.2017 Drogenforschung
    Studie: Verringert die Legalisierung von Marihuana den Alkoholkonsum?
    zum Artikel
  • 21.12.2017 Attraktivitätsforschung
    Der Einfluss von Alkohol auf die sexuelle Objektivierung – Alkohol macht Frauen eher zu Sexobjekten.
    zum Artikel
  • 22.11.2017 Alkohol und die Psyche
    Unterschiedliche Alkoholarten lösen unterschiedliche emotionale Reaktionen aus.
    zum Artikel
  • 28.09.2017 Süchtigmachende Substanzen
    Nicht nur der Alkohol trägt zur Beliebtheit von Bier bei: Inhaltsstoff Hordenin beeinflusst Gehirn und Craving.
    zum Artikel
  • 28.08.2017 Prävention
    11 Minuten Achtsamkeitstraining hilft schweren Trinkern, den Alkoholkonsum zu verringern,
    zum Artikel
  • 10.06.2017 Folgen
    Auch maßvolles Trinken von Alkohol schädigt das Gehirn
    zum Artikel
  • 15.05.2017 Verhalten unter Alkohol
    Laut u. aggressiv sind nur die anderen: Fehlwahrnehmungen bei geselligen Trinkern
    zum Artikel
  • 29.04.2017 Alkoholprobleme
    Angst, Angstsensitivität und wahrgenommener Stress als Risikofaktoren
    zum Artikel
  • 07.03.2017 Drogensucht
    Von der Heroinsucht zum Alkoholmissbrauch: Langjährige Studie untersuchte Veränderungen im Substanzgebrauch bei Patienten mit Opioid-Substitutionstherapie.
    zum Artikel
  • 05.03.2017 Sozialpsychologie
    Soziale Ablehnung durch nahestehende Menschen kann Alkoholkonsum fördern
    zum Artikel
  • 11.02.2017 Suchtforschung
    Immunsuppression verbunden mit Alkoholproblemen.
    zum Artikel
  • 20.01.2017 Folgen
    Forschung untersuchte den Zusammenhang zwischen chronischen physischen Krankheiten, Depressionen und Alkoholproblemen bei älteren Menschen.
    zum Artikel
  • 21.12.2016 Protektive Faktoren
    Eine Studie untersuchte den Einfluss von Resilienz auf die Entwicklung von Alkoholproblemen.
    zum Artikel
  • 03.08.2016 Präventionsforschung
    Wirkt Alkoholwerbung? Europäische Studie untersuchte Langzeitwirkung von Alkoholmarketing-Strategien auf Alkoholkonsum bei Heranwachsenen.
    zum Artikel
  • 02.05.2016 Folgen
    Störung der Hormon- und Neurotransmitter-Systeme im Alkoholiker-Gehirn zeigt eine Studie der Universtität Ostfinnland
    zum Artikel
  • 22.02.2016 Risikofaktoren
    Cannabis-Konsum: Risiko für Alkoholprobleme erhöht sich um 500% laut einer Studie der Universität Columbia.
    zum Artikel
  • 02.11.2015 Ursachen
    Warum viele Alkoholkonsumenten auch nikotinabhängig sind erforschte eine in der Zeitschrift Journal of Neurochemistry präsentierte Forschungsarbeit.
    zum Artikel
  • 29.07.2015 Kurznews
    Alkoholgesetze wirken bei jungen Männern präventiv – Junge Männer sind alkoholgefährdet. Vorschriften etwa zum Mindestalter für den Kauf oder Ausschank von Alkohol können sie davor schützen. Eine nationale Studie der Universität Zürich zeigt: Je mehr gesetzliche Massnahmen zur Alkoholprävention in einem Kanton in Kraft sind, desto weniger junge Männer trinken übermässig. Dies gilt jedoch nicht für Konsumenten mit einer Tendenz zu risikoreichem oder antisozialem Verhalten.
  • 08.07.2015 Risikofaktoren:
    Blauäugige Menschen haben ein größeres genetisches Risiko für Alkoholabhängigkeit laut einer in der Zeitschrift American Journal of Medical Genetics veröffentlichten Studie. Die Forscher fanden heraus, dass Menschen mit heller Augenfarbe (und insbesondere mit blauen Augen) eine größere genetische Anfälligkeit zeigen.
    zum Artikel
  • 05.07.2015 Anfänge:
    Der ‚Aperitif-Effekt‘: Oder warum Alkohol zu einer erhöhten Nahrungsaufnahme und damit zur Gewichtszunahme führen kann untersuchte eine Studie der Indiana Universität. Sie untersuchte dazu die direkte Wirkung des Alkohols auf das Gehirn.
    zum Artikel
  • 05.06.2015 Mischkonsum
    Cannabis in Kombination mit Alkohol lässt den THC-Gehalt im Blut stark ansteigen laut einer in Clinical Chemistry veröffentlichten Studie.
    zum Artikel
  • 02.04.2015 Krankenhausstudie:
    Alkoholsüchtige sterben knapp 8 Jahre früher laut einer Studie der Universität Bonn.
    zum Artikel
  • 20.03.2015 Attraktivitätsforschung
    (Ein wenig) Alkohol steigert Ihre Attraktivität laut einer Studie der Universität Bristol.
    zum Artikel
  • 20.01.2015 TV-Werbung
    Anzahl der gesehenen Alkohol-TV-Spots verbunden mit problematischem Trinken bei Teenagern laut einer Studie des Dartmouth College.
    zum Artikel
  • 31.12.2014 Alkohol stört die Schlaf-Homöostase
    Alkohol beeinflusst die körperliche Schlafregulation und kann langfristig Schlafprobleme verursachen.
  • 15.12.2014 Rauchen behindert Alkoholentzug
    Raucher hatten kürzere Behandlungszeiten und erreichten weniger wahrscheinlich ihre alkoholbezogenen Ziele.
  • 25.09.2014 Alkohol vs. Marihuana: Vergleich von psychosozialen Nebenwirkungen
    Vergleich einiger negativer psychosozialen Auswirkungen bei jungen Marihuana- und Alkoholkonsumenten.
  • 03.09.2013 Der Einfluss von Alkoholwerbung auf junge Alkoholkonsumenten
    Starke Verbindung zwischen Alkoholwerbung und dem Alkoholkonsum bei 13 – 20jährigen und den gewählten Alkoholmarken.
  • 16.07.2014 Risikofaktor Alkohol: Ein Drittel der Selbstmorde unter starkem Alkoholeinfluss
    Durch den Vergleich der Trinkmuster von Müttern und deren Töchtern stellte sich ein starker Anstieg des Alkoholverbrauchs heraus.
  • 09.07.2014 Alkoholkonsum bei Frauen hat sich stark erhöht
    Durch den Vergleich der Trinkmuster von Müttern und deren Töchtern stellte sich ein starker Anstieg des Alkoholverbrauchs heraus.
  • 01.07.2014 Warnzeichen, dass Ihr Kind Alkohol trinkt
    Ihr Kind wird es nicht direkt zugeben, dass es Alkohol trinkt, aber es gibt einige Symptome, die darauf hindeuten können.
  • 01.06.2014 Das Image von Abstinenzlern ändern, lässt andere weniger trinken
    Es gibt ein Stigma betreffend Menschen, die keinen Alkohol trinken…sie gelten als ungesellig und merkwürdig. Ändert man dies, trinken die mit den Vorurteilen weniger.
  • Wie rede ich mit meinem Kind über Alkohol?
    Mit den eigenen Kindern über Alkoholismus und Alkoholkonsum zu sprechen fällt vielen schwer, aber es ist notwendig.
  • Transdiagnostische kognitive Verhaltenstherapie hilft angstgestörten Alkoholikern
    zum Artikel
    Wissenschaftler haben festgestellt, dass tKVT wirkungsvoller starkes Trinken bei angstgestörten Alkoholikern reduzieren kann als PMR mit einem Antidepressivum kombiniert.
  • Fischöl könnte gegen Alkoholdemenz schützen
    zum Artikel
    Omega-3 Fettsäuren könnten gegen Alkoholdemenz schützen, sagen Forscher der Loyola University Chicago Stritch School of Medicine.
  • Starker Alkoholkonsum erhöht Risiko für Brustkrebs
    Je größer der Alkoholkonsum vor der Mutterschaft bei jungen Frauen ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit Brustkrebs zu bekommen.
  • Behandlung von PTBS und Alkoholabhängigkeit
    zum Artikel
    Personen mit PTBS und Alkoholmisbrauchsproblemen können Nutzen aus einer gleichzeitigen Behandlung ziehen, sagt eine neue Forschungsstudie der Pennsylvania-Universität.
  • Selbstmedikation mit Alkohol und Abhängigkeit
    Alkohol für die Selbstmedikation von Stimmungsproblemen zu benutzen steht mit einem erhöhten Risiko für eine anschließende Alkoholabhängigkeit in Beziehung.
  • Bereits ein Schlückchen Bier setzt Dopamin frei
  • Weltweite Trinkmuster – Statistik
  • Spätere Ehe, frühere Trennung durch Alkoholmissbrauch
  • Alkohol und Depression
    zum Artikel
  • Binge Drinking, Besäufnisse, Komasaufen mit Alzheimer verbunden.
  • Bin ich Alkoholiker … Sind Sie alkoholkrank?
  • Stresshormone können Risiko eines Rückfalls erhöhen
  • Gewalttätigkeit im betrunkenen Zustand
  • Rauchen, Trinken und Krebs
  • Senkt Stressabbau Rückfallrisiko?
    zum Artikel
  • Stress und Alkohol
  • Alkohol schädigt weiße Hirnsubstanz u. v. a. die Kontrollregionen


Schreiben Sie bitte einen Kommentar / Ihre Erfahrung zu diesem Thema. Aus Lesbarkeitsgründen Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren