Psychische Gesundheitsprobleme verbunden mit höheren COVID-19-Infektionsraten

Studie untersuchte Zusammenhang zwischen Tagen mit schlechter psychischer Gesundheit und COVID-19-Infektionsraten 03.11.2021 Auf dem Höhepunkt der Pandemie konzentrierten sich die Medien darauf, dass die COVID-19-Pandemie zu einer schlechten psychischen Gesundheit beiträgt, eine Annahme, die durch mehrere Studien bestätigt wurde. Nur wenige Studien untersuchten jedoch, ob auch der umgekehrte Fall zutreffen könnte, d. h., dass ein … Weiterlesen

Aktivitäten in Natur verbessern Stimmung, verringern Ängste

Studie: Aktivitäten in der Natur führen zu einer besseren Stimmung, weniger Angst und positiven Gefühlen 10.10.2021 Eine in SSM – Population Health veröffentlichte Studie hat ergeben, dass naturnahe Aktivitäten im Freien die psychische Gesundheit von Erwachsenen verbessern können, auch von Menschen mit bereits bestehenden psychischen Problemen. Die von der Universität York geleitete Studie zeigt, dass … Weiterlesen

Bildschirmzeit und psychische Gesundheit: Studie zeigt Zusammenhang bei Kindern

Bildschirmzeit und frühkindliche psychische Gesundheit, schulische und soziale Leistungen bei 9- und 10-jährigen Kindern 12.09.2021 Kinder im Schulalter, die mehr Zeit vor Bildschirmen verbringen, haben ein moderat höheres Risiko für Aufmerksamkeitsstörungen, Schlafstörungen oder schlechtere Noten aber leiden nicht häufiger unter Depressionen und Angstzuständen. Dies ist das Ergebnis einer in PLOS ONE veröffentlichten Studie. Die Studie … Weiterlesen

Gesunde Ernährung: Bessere psychische Gesundheit und Wohlbefinden

Eine entzündungsfördernde Ernährung beeinträchtigt das psychische Wohlbefinden in der späten Kindheit und im mittleren Lebensalter 04.09.2021 Eine neue Studie zeigt, dass eine gesunde Ernährung mit einer besseren psychischen Gesundheit und einem besseren Wohlbefinden verbunden ist, und dass mehr Strategien erforderlich sind, um Familien vor Junkfood zu warnen. Die vom Murdoch Children’s Research Institute geleitete und … Weiterlesen

Sich Sorgen machen und Grübeln: Stressabbau-Techniken können helfen

Gesundheitliche Auswirkungen von psychologischen Interventionen gegen Sorgen und Grübeln: Eine Metaanalyse 29.08.2021 Neue Wege der Stressbewältigung können auf natürliche Weise zu einem gesünderen Lebensstil und größerem Wohlbefinden führen, so neue Forschungsergebnisse. Menschen, die Strategien zur Bewältigung von Sorgen und Grübeln entwickelten und praktizierten, schliefen besser, tranken weniger Alkohol und ernährten sich gesünder, wie die Analyse … Weiterlesen

Natur könnte (psychische) Gesundheit von jungen Menschen verbessern

Studie untersuchte die Ansichten und Wahrnehmungen von jungen Menschen in Bezug auf den Aufenthalt in der Natur 29.08.2021 Ein Spaziergang im Park oder einfach nur der Aufenthalt im Freien könnte dazu beitragen, dass sich junge Menschen besser fühlen, und die Förderung einer Gesundheitspolitik, die den Aufenthalt in der Natur aktiv unterstützt, könnte das allgemeine Wohlbefinden … Weiterlesen

Verschlimmert Luftverschmutzung psychische Erkrankungen?

Luftverschmutzung durch den Straßenverkehr steht in Zusammenhang mit einer erhöhten Inanspruchnahme psychosozialer Dienste 28.08.2021 Die Exposition gegenüber verkehrsbedingter Luftverschmutzung steht in Zusammenhang mit einer erhöhten Inanspruchnahme psychosozialer Dienste bei Menschen, bei denen kürzlich psychotische und affektive Störungen wie Schizophrenie und Depressionen diagnostiziert wurden, so das Ergebnis einer Studie mit Daten von über 13 000 Personen. … Weiterlesen

Psychische Gesundheit: Der Einfluss der Umwelt

Systematische Überprüfung der Rolle der Umweltwissenschaften in der Forschung zur psychischen Gesundheit 24.08.2021 Ein vom NERC (Natural Environment Research Council ist der britische Forschungsrat für Umweltforschung) in Auftrag gegebener Bericht befasst sich mit den zunehmenden Belegen für einen Zusammenhang zwischen Umweltfragen und psychischer Gesundheit. Die psychische Gesundheit wird von komplexen, sich gegenseitig beeinflussenden Faktoren bestimmt, … Weiterlesen

Freizeit als vergeudete Zeit ansehen untergräbt Vergnügen

Die Auffassung, dass Freizeitaktivitäten Zeitverschwendung sind, ist nicht förderlich für die psychische Gesundheit 23.08.2021 Das Gefühl, dass Freizeitvergnügen bzw. Muße Zeitverschwendung und unproduktiv ist, kann zu weniger Wohlbefinden bzw. Vergnügen und mehr Stress und Depressivität führen laut einer im Journal of Experimental Social Psychology veröffentlichten Forschungsarbeit. Die Studien In einer Reihe von Studien untersuchten die … Weiterlesen

Psychische Probleme und Suizid im Lockdown

Studie: Psychische Gesundheit, Drogenkonsum und Suizidgedanken während eines längeren COVID-19-bedingten Lockdowns 22.08.2021 Eine große, umfassende Umfrage unter Erwachsenen in Victoria, die von der COPE INITIATIVE auf dem Höhepunkt des langen Lockdowns in Melbourne im September letzten Jahres durchgeführt wurde, ergab, dass einer von drei Befragten über Angst- oder Depressionssymptome berichtete und einer von zehn angab, … Weiterlesen