Der Suizid: News und Forschung

Suizidforschung: News zum Thema Selbstmord

Aktuelle Nachrichten zu Ursachen, Selbstmordraten, Studienbefunden und Statistiken, sowie weiteren Infos zum Thema der Selbsttötung und des Selbstmordversuchs.

Nachrichten aus der Forschung

Die aktuellsten Nachrichten von PSYLEX zu diesem Thema finden Sie nun unter News aus der Forschung zu: Suizid.
  • 20.04.2021 Deutschland
    So wenig Suizide wie noch nie in Deutschland: Suizidprävention ist möglich und verdient nachhaltige Förderung.
    zum Artikel
  • 16.04.2021 Krankenpflege
    Die Suizidrate unter Krankenschwestern ist doppelt so hoch wie in der allgemeinen weiblichen Bevölkerung.
    zum Artikel
  • 14.04.2021 Corona und die Psyche
    Keine erhöhte Suizidsterblichkeit während des ersten Corona-Lockdowns.
    zum Artikel
  • 06.04.2021 Schizophrenie
    Schlaflosigkeit verbunden mit mehr Suizidgedanken, schwereren Krankheitssymptomen bei Schizophrenie.
    zum Artikel
  • 03.03.2021 Krebs
    Studie untersuchte die Charakteristika von Krebspatienten, die durch Suizid starben.
    zum Artikel
  • 10.02.2021 Soziale Medien und Suizidrisiko
    10-jährige Studie zeigt erhöhtes Suizidrisiko durch zu viel Zeit in sozialen Medien.
    zum Artikel
  • 23.01.2021 Spielsucht
    Weitere Studie findet Zusammenhang zwischen pathologischem Spiel und Suizid.
    zum Artikel
  • 05.01.2021 Parkinson und Suizid
    Höheres Suizidrisiko bei Patienten mit Parkinson-Krankheit.
    zum Artikel
  • 22.12.2020 ADHS
    Viele Männer und Frauen mit ADHS haben einen Suizidversuch hinter sich.
    zum Artikel
  • 17.11.2020 Suizid in Deutschland
    Das Suizidrisiko in der Bevölkerung ist unterschiedlich verteilt: Männer suizidieren sich etwa dreimal häufiger als Frauen in westlichen Industriestaaten. Zugleich haben Deutsche im Vergleich zu hier lebenden Migranten ein deutlich höheres Risiko.
    zum Artikel
  • 23.10.2020 Entzündungen
    Entzündungswerte geben Hinweis auf Suizidalität: Regulierungsstörungen des Immunsystems und des metabolischen Stoffwechsels scheinen eine gemeinsame genetische Basis mit depressiven Symptomen zu haben.
    zum Artikel
  • 12.10.2020 Leukämie
    Forscher ermitteln Faktoren für Suizid, die im Zusammenhang mit einer Leukämie-Diagnose stehen.
    zum Artikel
  • 07.10.2020 Arztsuizid
    Eine neue Studie ermittelte Prävalenz (Auftretenshäufigkeit) von suizidalem Verhalten unter Ärzten.
    zum Artikel
  • 07.10.2020 Jugendliche
    Studie ermittelt interne und externe Faktoren, die das Risiko suizidalen Verhaltens bei Jugendlichen erhöhen oder verringern.
    zum Artikel
  • 15.09.2020 Sozialpsychologie
    Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz mit einem erhöhten Suizidrisiko für die Opfer verbunden.
    zum Artikel
  • 04.09.2020 Gründe / Ursachen
    Finanzielle Belastungen erhöhen das Risiko für Suizidversuche erheblich.
    zum Artikel
  • 25.06.2020 Ältere Menschen
    Studie stellt bei älteren Menschen erhöhtes Suizidrisiko nach Hüftfraktur fest.
    zum Artikel
  • 18.06.2020 Schizophrenie
    Suizidrate bei Menschen mit Schizophrenie-Spektrum-Störungen 170 Mal höher; Warnzeichen
    zum Artikel
  • 13.06.2020 Emotionsregulation
    Studie untersuchte Emotionsregulation, Familiengeschichte als Risikofaktoren für suizidales Verhalten.
    zum Artikel
  • 11.06.2020 Halluzinationen
    Halluzinationen bei Menschen mit epileptischen Anfällen können auf psychische Erkrankungen und ein erhöhtes Suizidrisiko hindeuten.
    zum Artikel
  • 09.04.2020 Körperwahrnehmung
    Studie legt nahe, dass Überlebende von Suizidversuchen eine schlechtere Wahrnehmung der eigenen Körpersignale haben.
    zum Artikel
  • 19.03.2020 Suizidprävention
    Medienberichte über Suizid von Prominenten verknüpft mit erhöhter Suizidrate.
    zum Artikel
  • 18.03.2020 Alkoholismus
    Studie zeigt starken Zusammenhang zwischen Suizidälität und Alkoholproblemen.
    zum Artikel
  • 01.03.2020 Der Papageno-Effekt
    Suizidgefährdete Menschen können von Erzählungen über die Überwindung von Selbstmordgedanken profitieren.
    zum Artikel
  • 04.02.2020 Neurologische Erkrankungen
    Neurologische Erkrankungen sind mit einer erhöhten Suizidrate verbunden.
    zum Artikel
  • 19.01.2020 Risikofaktoren
    Studie zu lebenslangen Suizidfaktoren und denen in verschiedenen Lebensphasen
    zum Artikel
  • 26.12.2019 Ursachenforschung
    Luftverschmutzung (Feinstaub) Exposition und Verbindungen mit Depressionen, Angststörungen, bipolarer Störung, Psychose und Suizidrisiko.
    zum Artikel
  • 26.12.2019 Borderline-Persönlichkeitsstörung
    Mobbing und Kindheitstraumata als prädiktive Faktoren für suizidales Verhalten bei Borderline-Störung
    zum Artikel
  • 10.12.2019 Risikofaktoren
    Suizid-Risikofaktoren bei Männern und Frauen unterscheiden sich.
    zum Artikel
  • 03.12.2019 Depression & Suizid
    Der Einfluss von Antidepressiva auf die Gedanken an Suizid bei Menschen mit Depressionen
    zum Artikel
  • 02.12.2019 Gehirnforschung
    Netzwerke im Gehirn, die eine entscheidende Rolle bei Suizidgedanken und -versuchen spielen könnten.
    zum Artikel
  • 10.11.2019 Selbstverletzendes Verhalten
    Langzeitstudie zu nicht-tödlichen Selbstverletzungen: Erhöhtes Suizidrisiko nach Krankenhausentlassung
    zum Artikel
  • 15.10.2019 Gehirnforschung
    Gehirnscans könnten Hinweise auf Suizidrisiko geben.
    zum Artikel
  • 11.10.2019 Intelligenzforschung
    Geringer Intelligenzquotient (IQ) verbunden mit dem Suizidrisiko im späteren Leben
    zum Artikel
  • 09.10.2019 Mobbing
    Kinder, die von Freunden und Geschwistern gemobbt werden, haben eher Suizidgedanken Anfang zwanzig.
    zum Artikel
  • 11.09.2019 Methoden
    Studie zeigt Ausmaß der Selbstmorde durch Pestizidvergiftung.
    zum Artikel
  • 27.08.2019 Therapie
    Welche Behandlungen wirken am besten bei der Prävention von Suizid?
    zum Artikel
  • 25.08.2019 Faktor Beruf
    Studie untersuchte das Suizidrisiko für Tierärzte; Präsentation zeigt die psychische Belastung von Tierschützern / Mitarbeitern in Tierheimen.
    zum Artikel
  • 25.08.2019 Neurologische Störungen: Restless-Legs-Syndrom
    Risiko für Suizid und Selbstverletzungen fast verdreifacht bei Menschen mit Restless Leg Syndrom
    zum Artikel
  • 16.08.2019 Mobbing
    Trauma erzeugt Trauma: Mobbing verknüpft mit Suizidversuchen bei 12- bis 15-Jährigen.
    zum Artikel
  • 14.06.2019 Faktor Schmerzen
    Suizidgedanken stehen im Zusammenhang mit Schmerzen bei vielen Patienten mit rheumatischen oder Muskel-Skelett-Erkrankungen.
    zum Artikel
  • 04.06.2019 Behandlung
    Elektrokonvulsionstherapie scheint wirksam gegen Suizidgedanken zu sein.
    zum Artikel
  • 06.05.2019 Risikofaktoren
    Schwerer Tinnitus verknüpft mit Suizidversuchen bei Frauen.
    zum Artikel
  • 06.05.2019 Arztsuizid
    Fünf wichtige Informationen zum Suizid bei Ärzten
    zum Artikel
  • 15.03.2019 Risikofaktoren
    für Suizidversuche bei jungen Menschen
    zum Artikel
  • 14.02.2019 Ursachenforschung
    Cannabiskonsum in der Jugend erhöht das Risiko für Depressionen und Suizidgedanken später im Leben.
    zum Artikel
  • 13.02.2019 Bei Kindern
    Kleine Kinder, die Selbstmordgedanken zum Ausdruck bringen, verstehen den Tod besser als ihre Altersgenossen.
    zum Artikel
  • 07.02.2019 Statistik
    Globale statistische Daten zum Suizid des Jahres 2016
    zum Artikel
  • 03.02.2019 Diagnose
    Dem Suizid gehen oft nicht Selbstmordgedanken voraus
    zum Artikel
  • 21.01.2019 Ursachenforschung
    Suizidanfälligkeit – wie auch Depressionsrisiko – zum Teil genetisch bedingt?
    zum Artikel
  • 15.01.2019 Gedanken
    Viele Eltern wissen nichts über die Suizidgedanken ihrer Kinder; viele Jugendliche leugnen diese Gedanken.
    zum Artikel
  • 14.01.2019 Ursachen
    Krebsarten, bei denen ein besonders hohes Risiko für Suizid besteht.
    zum Artikel
  • 13.01.2019 Kindesmisshandlung
    Misshandlung / Missbrauch im Kindesalter erhöht Risiko für Suizid im späteren Leben.
    zum Artikel
  • 07.01.2019 Risikofaktoren
    Suizidalität steigt nach einer Krebsdiagnose deutlich an.
    zum Artikel
  • 16.12.2018 Krankheiten
    Höhere Suizidalität bei Menschen mit atopischem Ekzem (Neurodermitis)?
    zum Artikel
  • 02.12.2018 Prävention
    Papagenoeffekt: Können Menschen, die Erfahrungen mit eigener Suizidalität haben, die Suizidgedanken von Suizidgefährdeten verringern?
    zum Artikel
  • 29.11.2018 Faktoren
    Suizidal aufgrund von psychotischen Erfahrungen, wie z.B. Halluzinationen
    zum Artikel
  • 15.11.2018 Suizidraten
    Studie untersuchte, in welchen Berufen das Suizidrisiko besonders hoch ist.
    zum Artikel
  • 12.11.2018 Risikofaktoren
    Gehirnerschütterung / leichtes Schädel-Hirn-Trauma: Nur geringes absolutes Suizidrisiko
    zum Artikel
  • 07.11.2018 Therapie
    Kurzbehandlung nach Suizidversuch verringert Risiko weiterer suizidaler Krisen.
    zum Artikel
  • 25.10.2018 Krankheiten
    Kopf- und Halskrebs-Patienten haben ein besonders hohes Suizidrisiko.
    zum Artikel
  • 20.09.2018 Ursachenforschung
    Studie untersuchte Faktoren, die die Suizidalität bei Fibromyalgie-Patienten erhöhen bzw. verringern.
    zum Artikel
  • 11.09.2018 Suizidrisikofaktoren
    Studie untersuchte chronische Schmerzen als Suizidrisikofaktor.
    zum Artikel
  • 22.08.2018 Autismus
    Studie identifiziert Risikofaktoren für Suizidalität bei erwachsenen Autisten.
    zum Artikel
  • 15.08.2018 Risikofaktoren
    Schädel-Hirn-Traumata sind mit einem erhöhten Suizidrisiko verbunden.
    zum Artikel
  • 22.06.2018 Schizophrenie
    Suizidfälle unter Schizophrenen besonders häufig
    zum Artikel
  • 01.06.2018 Ursachenforschung
    Kann das Leben an hochgelegenen Orten Depressions- und Suizidrisiko erhöhen?
    zum Artikel
  • 04.05.2018 Therapie
    Hirnstimulation verringert Selbstmordgedanken bei Menschen mit therapieresistenten Depressionen; aber sie könnte auch bei anderen psychischen Erkrankungen bei verknüpfter Suizidalität Wirkung zeigen.
    zum Artikel
  • 30.04.2018 Faktoren
    Verstärkte Suizidgedanken bei Menschen mit Depressionen, wenn sie schlecht geschlafen haben
    zum Artikel
  • 01.04.2018 S. im Altenheim
    Studie zeigt die Fakten zu den Selbsttötungen in Altenpflegeheimen.
    zum Artikel
  • 20.03.2018 Selbstverletzendes Verhalten
    Suizidalität bei Heranwachsenden, junge Erwachsene nach Selbstverletzung höher.
    zum Artikel
  • 16.01.2018 Mobbing
    Jugendliche, die als Kinder stark gemobbt wurden, haben ein höheres Risiko für Suizidgedanken, psychische Gesundheitsprobleme.
    zum Artikel
  • 07.12.2017 Ursaschenforschung
    Studie untersuchte Verbindungen zwischen Suizidalität beim Nachwuchs und Verhalten der Eltern.
    zum Artikel
  • 13.11.2017 Risikofaktoren
    Schulische Leistung prognostiziert Suizidrisiko bis ins Erwachsenenalter.
    zum Artikel
  • 31.10.2017 Diagnostik
    Gehirnscans und KI diagnostizieren treffsicher Suizidalität mit hoher Wahrscheinlichkeit.
    zum Artikel
  • 24.09.2017 Biologische Grundlagen
    Depressionen: Studie verbindet Hirnentzündung mit Suizidgedanken
    zum Artikel
  • 17.08.2017 Motive
    Junge Menschen mit chronischen Erkrankungen: großes Risiko für Suizidversuch und psychische Erkrankungen.
    zum Artikel
  • 28.07.2017 Beweggründe
    Perfektionismus ist ein Risikofaktor für S.
    zum Artikel
  • 19.06.2017 Autismus, Asperger-Syndrom:
    Sehr großes Suizidrisiko und potentiell andere Ursachen als in der Allgemeinbevölkerung
    zum Artikel
  • 12.06.2017 Risikofaktoren
    17 körperliche Krankheiten sind mit einem erhöhten Suizidrisiko verbunden
    zum Artikel
  • 15.04.2017 Selbstverletzendes Verhalten
    Suizidrisiko immens erhöht im Jahr nach absichtlicher Selbstverletzung
    zum Artikel
  • 01.02.2017 Ursachen
    Bipolare affektive Störung: Gehirnanomalien weisen auf erhöhtes Suizidrisiko
    zum Artikel
  • 18.11.2016 Risikofaktoren
    Zwischenmenschliche Gewalttätigkeiten vergrößern das Risiko für wiederholte Suizidversuche.
    zum Artikel
  • 26.09.2016 Ursachenforschung
    Warum bringen sich mehr Männer als Frauen um? Es liegt an vier Persönlichkeitsmerkmalen, die bei Männern häufiger auftreten als bei Frauen.
    zum Artikel
  • 11.09.2016 Suizidforschung
    Warum starke soziale Beziehungen nicht uneingeschränkt als positiv bei der Suizidprävention zu sehen sind: Großer Erfolgsdruck und soziale Verbundenheit vergrößern Risiko für Suizidcluster laut einer in American Sociological Review veröffentlichten Studie.
    zum Artikel
  • 08.09.2016 Ursachen
    Das Selbsttötungsrisiko von Menschen in unglücklichen Beziehungen ist höher als bei alleinstehenden Personen.
    zum Artikel
  • 24.08.2016 Gründe
    Gestörte Schlafmuster erhöhen Suizidrisiko; es gibt drei sich wechselseitig beeinflussende Faktoren laut einer Studie der Universität Manchester.
    zum Artikel
  • 21.07.2016 Obsessives Verhalten
    Personen mit Zwangsstörungen haben eine bis zu 10 mal höhere Suizidwahrscheinlichkeit. Wissenschaftler identifizierten Schutzfaktoren.
    zum Artikel
  • 12.06.2016 Ursachenforschung
    Exposition gegenüber chronischer elterlicher häuslicher Gewalt hängt mit späterem Selbsttötungsrisiko zusammen.
    zum Artikel
  • 17.03.2016 Ursachen
    Laut einer Studie der Universität Manchester gibt es eine Verbindung zwischen Albträumen und Suizidverhalten nach traumatischen Erlebnissen.
    zum Artikel
  • 05.03.2016 Präventionsbehandlung
    Die Gefahr für die Wiederholung eines Suizidversuchs kann durch Kurzprogramm ASSIP verringert werden laut einer neuen Studie.
    zum Artikel
  • 12.02.2016 Bei Schizophrenie
    Sehr hohe Suizidgefahr bei Personen mit diagnostizierter Schizophrenie laut einer Studie der Universität Toronto.
    zum Artikel
  • 15.01.2016 Ursachenforschung
    Ist die Selbsttötung eine tragische Variante evolutionär adaptiven Verhaltens – eine traurige Fehlkalkulation?
    zum Artikel
  • 30.11.2015 Risiko
    Stirbt ein Elternteil in der Kindheit erhöht sich das Selbsttötungsrisiko für das Kind laut einer Studie der Aarhus Universität.
    zum Artikel
  • 02.09.2015 Prävention
    Woran erkennt man, ob jemand suizidgefährdet ist? Eine große Studie zeigt vorangehende Verhaltensmuster.
    zum Artikel
  • 25.07.2015 Religion und Suizidrisiko:
    Eine neue in The British Journal of Psychiatry präsentierte Studie verglich die Suizidrisiken bei Katholiken, Prostestanten und Konfessionslosen. Die Forschungsarbeit des University College London untersuchte, ob Kirchgang und Religiosität einen Unterschied bewirken können.
    zum Artikel
  • 24.03.2015 Suizidalität unter Fibromyalgie-Patienten erschreckend hoch laut einer Forschungsarbeit der Universidad de Granada.
    zum Artikel
  • 22.01.2015 LSD, Meskalin, Psilocybin könnten bei Suizidprävention hilfreich sein laut einer Forschungsarbeit der Universität Alabama.
    zum Artikel
  • 06.01.2015 Suizidversuch eines Elternteils macht den des Kindes sehr viel wahrscheinlicher.
    zum Artikel
  • 06.10.2014 Suizidrisikofaktor: Perfektionismus
    Menschen in leitenden Positionen oder in Berufen, die Perfektion erfordern, zeigen eine größere Wahrscheinlichkeit für einen Perfektionismus-gebundenen Selbstmord.
  • 04.09.2014 Arztsuizid – Drei Hauptfaktoren
    Hohes Risiko für Ärzte, die für ihren Beruf ungeeignet scheinen, die eine Praxis allein betreiben und Benzodiazepine einnehmen.
  • 21.08.2014 Schlechter Schlaf erhöht Suizidrisiko bei Älteren
    zum Artikel
    Unter Schlafstörungen leidende ältere Menschen bringen sich mit größerer Wahrscheinlichkeit um als ausgeschlafene Erwachsene.
  • 31.07.2014 Soziale Integration verringert Suizidrisiko für Männer
    Familienstand, das soziale Netz und Teilnahme an religiösen/sozialen Veranstaltungen zeigen Zusammenhang mit Suizidalität bei Männern.
  • 31.07.2014 Risikofaktor Rauchen
    Rauchen erhöht die Suizidalität; hohe Steuern auf Tabakprodukte und Rauchverbot reduzieren dieses Risiko.
  • 16.07.2014 Risikofaktor Alkohol: Ein Drittel der Selbstmorde unter starkem Alkoholeinfluss
    Bei einem Drittel aller vollzogener Suizide wurde vorher viel Alkohol getrunken.
  • 07.07.2014 Schlaflosigkeit: Risikofaktor für Suizidalität?
    zum Artikel
    Die Auftretenshäufigkeit für Selbsttötungen ist am höchsten in den Nachtstunden nach Mitternacht.
  • 06.06.2014 Nach Trennung, Scheidung erhöht sich Suizidalität um das Dreifache
    Suizidalität erhöht sich für beide Geschlechter kurz nach der Scheidung am stärksten.
  • 24.05.2014 Suizidfaktoren bei Älteren: Depression ist eher nicht der Grund
    zum Artikel
    Physische Gesundheit, finanzielle und Familienprobleme – und eher nicht Depressivität – waren in einer neuen Studie die wichtigsten Faktoren, die suizidale Gedanken und Handlungen bei Senioren auslösen.
  • 19.05.2014 Verzerrte, negative Gedanken und Suizidrisiko
    Personen, die eine sehr schlechte Meinung von sich und katastrophisierende Gedanken hinsichtlich der Zukunft haben, zeigen auch eher eine erhöhte Suizidalität.
  • 15.05.2014 Keine Behandlung für viele suizidale Menschen
    Etwa 60 Prozent der Menschen, die Suizidalität zeigen, erhalten keine Behandlung.
  • 12.12.2013 Suizidversuch in Jugend: Marker für lebenslange Schwierigkeiten
    Junge Menschen mit einem Suizidversuch, zeigen später im Leben viele physische, psychische und sozioökonomische Probleme.
  • 01.11.2013 Suizidprävention: Wie dem Freund helfen
    Wenn man den Verdacht hat, dass eine nahestehende Person sich umbringen will, kann es sehr schwierig sein, sie darauf anzusprechen. Tipps, wie man es dennoch schafft.
  • 14.10.2013 Schlechtes Wetter: erhöhte Suizidrate (auf Bahngleisen)
    Die Suizidrate auf japanischen Zuggleisen erhöht sich, wenn es zu mehreren aufeinanderfolgenden Schlechtwettertagen gekommen ist.
  • 08.10.2013 Hyporeaktivität Depressiver deutet auf Suizid
    Blutdruck, Blutkreislauf und Schweißdrüsenaktivität der Finger können aufzeigen, ob ein Mensch suizidgefährdet ist.
  • 02.10.2013 Anzahl der Selbstmorde nach Wirtschaftskrise 2008 weltweit gestiegen
    Wirtschaftskollaps 2008 hat erhöhte Suizidraten in vielen europäischen und anderen Ländern zur Folge, laut einer neuen Forschungsstudie.
  • 20.09.2013 Adoptierte Kinder: Höheres Risiko für Suizid
    Adoptierte Jugendliche versuchen mit sehr viel größerer Wahrscheinlichkeit sich das Leben zu nehmen, als Kinder, die von den leiblichen Eltern aufgezogen wurden.
  • 11.09.2013 Finanzkrise treibt Selbstmordrate in Griechenland hoch
    Die Selbstmorde nahmen um 45 Prozent in den ersten vier Jahren der Finanzkrise in Griechenland zu, sagt eine Hilfsorganisation in Griechenland, und sie sei weiter im Steigen begriffen.
  • 19.07.2013 Psychose und Suizid bei Jugendlichen
    zum Artikel
    Psychotische Heranwachsende zeigen eine starke Tendenz sich das Leben nehmen zu wollen.
  • 17.06.2013 Suizidversuch ist eher kein Hilferuf
    Ernsthafte Selbstmordversuche sind eher keine Hilferufe: Eine Studie der Universität von British Columbia, Kanada, hat Neues über die Motivationen herausgefunden.
  • 13.06.2013 Risikofaktor Depression
    zum Artikel
    Laut einer schwedischen Forschungsstudie haben Depressive ein 32fach erhöhtes Suizidrisiko.
  • 29.05.2013 Selbstmordrisiko höher durch Luftverschmutzung ?
    Eine neue Forschungsstudie des Wake Forest Baptist Medical Center hat herausgefunden, dass Selbstmord mit einer verschmutzten Umgebung in Zusammenhang steht.
  • 05.04.2013 Familie ist ein wichtiger Faktor bei wiederholtem Suizidversuch
  • 21.02.2013 Bald Test beim Arzt auf Selbstmord Risiko möglich ?
    zum Artikel
  • 16.02.2013 Schlaganfall-Patienten haben wahrscheinlicher Suizidgedanken.
  • 06.01.2013 Glutamat bzw. Glutaminsäure scheint mit Suizid-Verhalten verbunden zu sein, und könnte neue Hoffnung geben, Menschen davon abzuhalten, sich das Leben zu nehmen.
  • 20.12.2012 zum Artikel – Suizidrisiko für Kinder erhöht sich, wenn Eltern versuchten sich umzubringen
  • 05.12.2012 Warnzeichen bei suizidgefährdeten Jugendlichen: Unbehandelte Depression ist eine der führenden Ursachen, und Anzeichen einer Depression können auch eine Warnung sein, dass ein Teenager an Selbstmord denkt
    zum Artikel
  • zum Artikel – Online-Behandlung, bei der kognitive Verhaltenstherapie über das Internet angeboten wurde, zeigt dramatische Reduktion von depressiven Störungen und Suizid-Gedanken bei Patienten, die an der Studie teilnahmen.
  • Parasit Toxoplasma gondii erhöht Selbstmordrisiko: T. gondii, durch Katzen übertragen, kann das Risiko für einen S. erhöhen.
  • Krankenhaus und Selbsttötungen: Krankenhaus-Einweisungen aufgrund körperlicher Krankheiten, erhöhen Selbstmordrisiko.
  • Mobbing: höhere Suizidalität
    zum Artikel
  • Lebenszufriedenheit
    Die Orte mit den zufriedendsten Menschen haben die höchsten Suzid-Raten.
  • Selbsttötungsrisiko nach erster Psychose bleibt auch nach einem Jahrzehnt hoch.
    Suizid-Risiko und Psychose.
  • Zwanghaftes pathologisches Spielen erhöht Risiko für suizidales Verhalten
    zum Artikel
  • Schlechte Noten verbunden mit höherem Risiko für suizidales Verhalten.
  • Sind Schlafstörungen mit Suizid verbunden?
    zum Artikel
  • Analyse der Selbstmord-Risikofaktoren.
  • Größere Höhe / Sauerstoffarmut verbunden mit größerem Risiko
  • Tageslicht, Schlafmangel verbunden mit sommerlichem Suizid
    zum Artikel
  • Misshandlungen und HIV erhöhen Suizidrisiko für Frauen
  • Kummer, Schuld und Depression durch psychologische Beratung nach S. reduzieren
    zum Artikel
  • Cyberbullying wohl selten alleiniger Faktor bei Teenager-Suizid
    zum Artikel


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren